Bis vor kurzem war es für Großmütter, Tanten und Mütter üblich, das „Fett“ von Kindern als etwas Positives zu betrachten. Fettleibigkeit wurde als Zeichen dafür gesehen, dass die Kinder gesund waren und “die ganze Suppe” aßen. Heute wissen Sie, dass dies nicht stimmt. Wenn Sie ein fettleibiges Kind sehen, erkennen Sie, dass etwas mit seiner Ernährung und körperlichen Aktivität nicht stimmt . Fettleibigkeit bei Kindern kann mit einem hohen Cholesterinspiegel im Blut einhergehen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Fettleibigkeit bei Kindern und ihre Beziehung zum Cholesterin.

Heute ist es schwierig, jemanden zu finden, der NICHT von Fettleibigkeit bei Kindern gehört hat. Über Fettleibigkeit bei Kindern wird in der Schule, in den Nachrichten, in Radiosendungen und im Internet gesprochen. Sogar die First Lady der Vereinigten Staaten, Michelle Obama, führt eine nationale Kampagne zur Bekämpfung dieser Geißel durch, von der jedes dritte Kind in diesem Land betroffen ist.

Das Traurige ist, dass Fettleibigkeit bei Kindern einen beeindruckenden Vorteil ausgenutzt hat, aber das bedeutet nicht, dass sie den Kampf gewonnen hat. Fettleibigkeit bei Kindern kommt nicht allein, und deshalb ist es notwendig, sie von Kindheit an anzugreifen. Dies ist kein Problem der Ästhetik oder Eitelkeit. Es ist ein Gesundheitsproblem, das den ganzen Körper betrifft. Fettleibigkeit bei Kindern wird von einer Reihe von Freunden begleitet, die der Gesundheit Ihrer Kinder nicht helfen. Es ist ihr zu verdanken, dass Krankheiten, die in der Vergangenheit mehr als alles andere bei Erwachsenen in Verbindung gebracht wurden, wie erhöhte Triglyceride und Cholesterin im Blut, heute häufig bei adipösen Kindern diagnostiziert werden.

 

Übergewicht und Fettleibigkeit

Bevor Sie mit diesem Thema fortfahren, wissen Sie: Was ist der Unterschied zwischen Fettleibigkeit und Übergewicht? Hast du einen Moment daran gezweifelt? Ich weiß, dass Sie beide Konzepte verwechseln könnten. Übergewicht bezieht sich auf jemanden, der viel wiegt, während Fettleibigkeit sich auf überschüssiges Fett bezieht. Kinderärzte verwenden Gewicht und Größe, um den Body Mass Index (BMI)anhand einiger Formeln zu berechnen. Anschließend verwenden sie Perzentil- (Wachstums-) Diagramme, die spezifisch für Alter und Geschlecht des Kindes sind, um festzustellen, wo es sich befindet. Diese Tabellen haben mehrere Zeilen. Zum Beispiel: Die Hälfte der gleichaltrigen Kinder befindet sich im 50. Perzentil. 25% liegen über diesem Niveau und 25% liegen unter diesem Niveau.Die Tabellen beziehen sich auf 100 gesunde Jungen in diesem Alter, die halb größer und halb kleiner sind usw. Geben Sie einen Bereich an. Gleiches gilt für das Gewicht. Bei Verwendung des Tisches besteht eine Übereinstimmung zwischen Höhe und Gewicht.

 

Ein Kind gilt als fettleibig, wenn sein Body Mass Index (BMI) beim 95. Perzentil oder höher liegt, und als übergewichtig, wenn sein BMI das 85. Perzentil erreicht, aber weniger als 95. Andererseits ein Kind ist normalgewichtig, wenn sein BMI zwischen dem 5. und 85. Perzentil liegt. Und sein Gewicht ist geringer als normal, wenn sein BMI das 5. Perzentil nicht erreicht.

Die Verwendung des Body-Mass-Index ist zwar ein gutes Maß, aber nicht perfekt. Gelegentlich kann er irreführend sein, da er das Körperfett nicht direkt misst. Mit den Ergebnissen des Body-Mass-Index kann eine muskulöse Person den Eindruck erwecken, übergewichtig zu sein, ohne dass dies bedeutet, dass sie übergewichtig sind. Dies bedeutet, dass Sie eine schwere Person sind, aber es bedeutet nicht, dass Sie einen hohen Fettgehalt in Ihrem Körper haben. In Zweifelsfällen könnte der Kinderarzt andere Studien durchführen, beispielsweise die Messung von Hautfalten.

Vergessen Sie nicht, dass Fettleibigkeit ernsthafte Gesundheitsprobleme verursacht

Es ist wichtig für Sie zu wissen, dass Fettleibigkeit nur Probleme verursacht. Es gibt keine Vorteile, die mit Fettleibigkeit bei Kindern verbunden sind, und daher ist es notwendig, diese so schnell wie möglich zu bekämpfen. Unter anderem kann Fettleibigkeit bei Kindern verursacht: Typ – 2 – Diabetes , Bluthochdruck  (Hypertonie), und erhöhte Werte des schlechten Cholesterins (LDL) und Triglyceride . Zum Beispiel gibt es Orte wie in den Vereinigten Staaten, an denen 20% der Kinder einen hohen Cholesterinspiegel (LDL) haben. Sie sollten berücksichtigen, dass sich Fett nicht nur in den molligen Körperteilen, sondern auch in den Arterien ansammelt. Dies kann zu ernsthaften Herz-Kreislauf-Problemen führen.

Cholesterin und Fettleibigkeit: ein gefährliches Paar

Wenn die Eltern verstehen würden, dass ihr fettleibiges Kind einen hohen Cholesterinspiegel entwickeln kann, würden sie mit Sicherheit sofort Maßnahmen ergreifen. Was passiert ist, dass viele von ihnen, und vielleicht ist dies Ihr Fall, nicht wirklich wissen, was Cholesterin ist und warum es für die Gesundheit ihrer Kinder schädlich ist.

Cholesterin ist eine Substanz, die von der Leber produziert wird und eine dem Wachs sehr ähnliche Textur aufweist. Diese überschüssige Substanz sammelt sich an den Wänden Ihrer Arterien an, wodurch die Durchblutung des Blutes erschwert und in einigen Fällen vollständig blockiert wird. Ihr Körper produziert genug Cholesterin für die Prozesse, in denen es benötigt wird. Die Leber Ihres Kindes kann unter normalen Bedingungen bis zu 1.000 Milligramm Cholesterin pro Tag produzieren. Können Sie sich vorstellen, Eis, zuckerhaltige Getränke und Cheeseburger mit Speck hinzuzufügen ? All dies, ohnedie Stunden zu zählen, die Ihr Kind vor dem Fernseher oder dem Computer verbringt , ohne körperliche Aktivität pro Tag.

Warten Sie nicht, bis Symptome auftreten, die Sie über den Anstieg des Cholesterinspiegels informieren, da Cholesterin lange Zeit ein stiller Feind ist. Daher sind Eltern nicht auf den Fettgehalt im Blut ihrer Kinder aufmerksam. Wenn Sie Ihr Kind regelmäßig untersuchen lassen, können Sie den Anstieg und Abfall seines Cholesterinspiegels im Blut feststellen.

Wenn Ihr Kind an Fettleibigkeit bei Kindern leidet, handeln Sie so schnell wie möglich. Warten Sie nicht, bis sich die Pfunde und das Fett weiter häufen. Erhöhte Cholesterinspiegel in Ihrem Blut können später ernsthafte Probleme mit Ihrem Herzen und Ihrem Herz-Kreislauf-System verursachen. Sie können und müssen diesen Kampf beginnen. Arbeiten Sie hart mit Ihren Kindern zusammen, um sich gesund zu ernähren und Sport zu treiben, damit Sie sich von Fettleibigkeit bei Kindern verabschieden können.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here